Anästhesie im Josefinum
Anästhesie im Josefinum

Unsere Narkosetätigkeit findet im Krankenhaus Josefinum in Augsburg statt.

 

Den Termin zu einer Operation vereinbaren Sie für sich oder für Ihr Kind mit dem Operateur.

 

Dieser schickt Sie meist in unsere Anästhesiesprechstunde. Dort können Sie uns alles besprechen, was für den Ablauf der Narkose und den Tag Ihrer Operation wichtig ist. Für ambulante Eingriffe bei sonst gesunden Patienten reicht es uns aus, am Tag der Operation die Narkosedetails zu klären. Natürlich können Sie trotzdem vorher zu uns ins Josefinum in unsere Sprechstunde kommen.

 

Am Tag der Operation kommen Sie bitte zum vereinbarten Zeitpunkt an die Anmeldung ins Josefinum. Wenn die Verwaltungsaufnahme erledigt ist, werden Sie auf der Station für die Operation vorbereitet. Mit einer Tablette oder bei Kindern mit Saft versuchen wir, Ihre Angst vor der Operation zu mildern.

 

Nüchternzeiten:

In der Regel dürfen Sie vor der Operation 6 Stunden nichts essen, bis 2 Stunden vorher dürfen Sie jedoch noch klare Flüssigkeit trinken (Tee, Wasser, gesüßte Getränke wie Apfelschorle ist erlaubt). Kleine Kinder dürfen bis 4 Stunden vorher noch Milch trinken oder gestillt werden.

 

Wenn Sie mit Ihrem Operateur eine ambulante Operation vereinbart haben, dürfen Sie wenige Stunden nach dem Eingriff das Krankenhaus wieder verlassen. Sie müssen sich von einer erwachsenen Person Ihres Vertrauens bei uns auf der Station abholen lassen, nach der Operation und über Nacht muss eine Betreuungsperson bei Ihnen verweilen. Das Führen von Kraftfahrzeugen und die aktive Teilnahme am Straßenverkehr ist nicht erlaubt.

 

Bei Fragen zum Ablauf am Tag ihrer Operation kontaktieren Sie uns oder Ihren Operateur.

Hier finden Sie uns

Josefinum
Kapellenstr. 30
86154 Augsburg

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 821 2412-0

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sprechstunde

Montag bis Donnerstag

16:00 - 17:00 Uhr

Josefinum Raum 1028 im EG

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Anaesthesie-Josefinum